Weihnachten – die Region steht zusammen

Viele Menschen leiden unter den Folgen von Einsamkeit und Armut. Gerade die Weihnachtszeit ist für die Betroffenen oftmals eine Belastung. Zusammen mit Ihrer Hilfe möchten wir Menschen, die (finanziell) eine schwierige Zeit haben, mit einem Geschenk überraschen, welches wir vor Weihnachten überbringen werden:

Flyer 2022, der in alle Haushalte im Laufental Thierstein verteilt wurde

Was schenken wir?

200 CHF in bar, selbst gemachte Weihnachtsguetzli und ein handgemachtes Kärtli.

Aktueller Stand per 25.11.2022

    • Spenden: 600 CHF gespendet
    • Gemeldete Adressen: 7

Sie möchten mithelfen?

Spenden Sie einen Betrag auf unser Konto:

  • Freunde RefLaufental, Schutzrain 7, 4242 Laufen: CH22 8080 8004 1769 9004 0
  • Spenden Sie einen Betrag per TWINT (Die Angabe der Personalien ist freiwillig)
  • Wenn Sie Weihnachtsguetzlis beisteuern möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

Wenn wir Ihren (Firmen-)Namen beim Zwischenstand veröffentlichen sollen, machen wir das gerne. Nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf. Alle Spenden, die uns per E-Banking erreichen, können vollumfänglich von den Steuern abgezogen werden. Der Nachweis dazu wird anfangs 2023 versendet.

Sie kennen jemanden, dem es finanziell nicht gut geht und der/dem wir mit 200 CHF eine Freude machen können?

Melden Sie uns die Person entweder direkt per Formular (Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail innert 48 h) oder per E-Mail an info@freundereflaufental.ch oder per Post an: Freunde RefLaufental, Schutzrain 7, 4242 Laufen. Ebenso können folgende Personen direkt kontaktiert werden:

  • Regine Kokontis ι Ev.-Ref. Kirchgemeinde Laufental ι 076 582 37 24
  • Christof Klingenbeck ι katholische Pfarrei Laufen ι 079 450 69 30

    Bitte beachten Sie, dass je nach verfügbaren Spendengelder per Los entschieden wird, wer berücksichtigt wird. Die Geschenke werden vor den Weihnachten verteilt.

    Verwendung der gespendeten Geldern

    1. An alle gemeldeten Personen aus der Region Laufental Schwarzbubenland. Wenn das Geld nicht ausreicht, wird per Losentscheid entschieden. Wenn noch Geld übrig bleibt:
    2. An alle gemeldeten Personen in der Schweiz. Wenn das Geld nicht ausreicht, wird per Losentscheid entschieden. Wenn noch Geld übrig bleibt:
    3. Kosten für den Flyerdruck und Versand in alle Haushalte im Laufental Thierstein (total 3’750 CHF). Wenn noch Geld übrig bleibt:
    4. Eine Spende an das LaufeHuus (www.laufehuus.ch)

    Weitere Informationen zur Weihnachtsaktion